Laufen.

Laufen

Dein Training. Unsere Technologien. Dein Erfolg. Sein Bestes zu geben, ist schon eine große Herausforderung an sich. Die Laufbekleidung, die Du wählst, kann Deine Gesamtleistung stark beeinflussen. Erziele Deine Bestzeit, indem Du Laufbekleidung trägst, die die Thermoregulation und Ausdauer unterstützt und den Komfort fördert.

Die Laufsaison hat begonnen. Wie wählt man ein professionelles Laufoutfit?

Sowohl das Joggen in der Freizeit als auch das professionelle Lauftraining oder prestigeträchtige Sportwettkämpfe erfordern eine gute Vorbereitung, sowohl was die Kondition als auch was die Laufbekleidung betrifft. Ein schlecht sitzendes T-Shirt, eine kurze Hose, ein Sweatshirt und Schuhe können zu mangelnden Fortschritten und folglich zum Abbruch der Aktivität führen. Dies sollte Sie davon überzeugen, dass sich die Wahl eines professionellen Laufoutfits lohnt, egal ob Sie ein erfahrener Läufer oder ein Freizeitläufer sind.

Bereiten Sie Ihren Körper auf die Laufsaison vor

Körperliche Anstrengung ist eine grosse Umstellung für den Körper, und nicht immer ist er darauf vorbereitet. Unser Körper ist einer enormen Belastung ausgesetzt und muss härter und intensiver arbeiten, eine Herausforderung, die nicht jeder Organismus ohne angemessene Vorbereitung bewältigen kann. Stellen Sie sich ein Auto vor, das Tausende von Kilometern zurücklegen muss. Sie sind noch nie mit Ihrem Auto zu solchen "Attraktionen" gefahren, oder die letzte Fahrt liegt schon ein paar Monate zurück. Bevor Sie losfahren, wird Ihr Fahrzeug einer Inspektion unterzogen, es werden Reparaturen vorgenommen, Flüssigkeiten aufgefüllt und defekte Teile ausgetauscht. Genauso verhält es sich mit der Vorbereitung auf das Joggen. Unabhängig davon, ob Sie zum Laufen zurückkehren oder es zum ersten Mal versuchen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Körper in guter Verfassung ist, und prüfen Sie, ob er einen Mangel ergänzen oder eine Verletzung auskurieren muss. Schauen Sie sich dann objektiv Ihre Laufsportbekleidung an.

Die Kleidung, in der Sie laufen, ist entscheidend für Ihren Komfort, Ihre Möglichkeiten und Ihre Ergebnisse, die mit jedem Lauf besser werden sollten. Oft denken wir jedoch, dass wir stillstehen. Das Ergebnis ist dasselbe, und es scheint, dass wir keine längere Strecke laufen können. Obwohl jeder Organismus seine Grenzen hat, können zumindest einige Grenzen mit der richtigen Unterstützung überwunden werden. Übermässige Schweissproduktion, unzureichende Belüftung der unter dem Hemd und der Hose am Körper gespeicherten Wärme, Druck und Bewegungseinschränkung sind alles Faktoren, die uns am Vorwärtskommen hindern.

Frühling und Laufen - nicht mehr frierend, noch nicht heiss

Vielleicht sind Sie im Winter aktiv geblieben und haben Ihr Lauftraining fortgesetzt, um Ihre Form, Körperausdauer und Muskelleistung zu erhalten. Wenn sich die Jahreszeit ändert, bedeutet das auch, dass Sie Ihre Laufkleidung an die vorherrschenden Wetterbedingungen anpassen müssen. Der Frühling ist eine Übergangszeit, aber auch der Beginn der Laufsaison, in der sich die Läuferinnen und Läufer von den dicken Sportpullovern und oft auch von den Mützen und der Thermoaktivunterwäsche befreien können.

Es ist jedoch zu bedenken, dass die Temperaturschwankungen im Frühjahr, insbesondere im Vorfrühling, noch erheblich sind. Sie können sogar bei 0 Grad Celsius am Abend und am Morgen schwanken und sogar unter diese Temperatur fallen. Tagsüber steigt die Temperatur deutlich an und erreicht etwa 10 Grad Celsius. Egal, ob Sie morgens, abends oder tagsüber laufen, Sie sollten die richtige Laufkleidung wählen. Besonders zu Beginn des Frühlings sind lange Jogginghosen besser geeignet. Kurze Hosen sind die beste Wahl, wenn sich die Aussentemperatur stabilisiert hat und etwa 15 Grad Celsius erreicht. Für das Joggen am Abend und am Morgen sind thermoaktive T-Shirts immer noch hilfreich. Achten Sie darauf, dass Sie eine Mütze oder ein Kopftuch aus atmungsaktivem Material tragen, um Wärmeverluste über den Kopf zu vermeiden.

Laufoutfit - bequem und atmungsaktiv

Ihr Laufanzug sollte sich wie eine zweite Haut anfühlen. Da er perfekt an den Körper angepasst ist, bietet er thermischen Komfort, während er dem Körper gleichzeitig Bewegungsfreiheit bietet. Die Sportbekleidung für Läufer muss aus Materialien bestehen, die ein effektives Feuchtigkeitsmanagement ermöglichen. Elastan sorgt dafür, dass sie sich der Figur anpasst, ohne zu drücken. Von professioneller Sportbekleidung wird jedoch mehr erwartet. Deshalb bietet X-Bionic technologisch fortschrittliche Lösungen an, damit der Körper noch mehr leisten kann.

Jedes Element des X-Bionic Laufanzugs sorgt für Kühlung während der Aktivität, was sehr wichtig ist, um Überhitzung zu vermeiden - Überhitzung verringert die Leistung deutlich. Die Kühlung erfolgt durch das 3D Bionic Sphere® System, das unangenehme Wärme ableitet und gleichzeitig ein Auskühlen verhindert. Das Sweat Traps® System transportiert den Schweiss dorthin, wo er verdunsten kann, d.h. an eine Stelle mit Evaporation Surface Expander® Technologie.

Nach dem Sport kühlt der Körper sehr schnell aus. Dieses Risiko wurde bei der X-Bionic Laufbekleidung so weit wie möglich minimiert. Die Wärme wird im InnerAirChannel gespeichert, wodurch ein isolierendes Polster entsteht.

Der Komfort wird unter anderem durch das Close Fit-Material bestimmt. Es ist elastisch und passt sich dem Körper gut an, bietet aber dennoch einen grossen Bewegungsspielraum. Zwischen den Armen der Jogging-Shirts befinden sich spezielle Bereiche, die die freie, uneingeschränkte Bewegung der Arme beim Laufen unterstützen. Bei den Laufhosen hingegen kommt die Neural-Response-Bandage-Technologie zum Einsatz, die Druck auf die Muskeln ausübt, um deren Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Laufoutfit für Männer

Wie sollte ein professionelles Laufoutfit für Männer im Frühjahr aussehen? Solange es grosse Temperaturschwankungen gibt, sollten wir nicht ganz auf die Wärmeisolierung verzichten, die uns vor Kälte schützt. Die X-BIONIC® TWYCE® 4.0 Running Pants Men ist auf jeden Fall eine gute Wahl. Was das T-Shirt angeht, so reicht an wärmeren Tagen ein kurzärmeliges T-Shirt, wie das X-BIONIC® INVENT 4.0 RUN SPEED SHIRT MEN. Im frühen Frühling und an kühlen Morgen - und Abendtagen ist jedoch eine zusätzliche Isolationsschicht erforderlich, wie sie die PUMA BY X-BIONIC® COLLECTION bietet. Wir wechseln von normalen Baumwollsocken zu den professionellen X-SOCKS® SKY RUN TWO Laufsocken mit einem Thermoregulationssystem. Diese Socken haben ausserdem Verstärkungen im Zehenbereich und einen Achillessehnenschutz.

Jogging-Outfit für Frauen

Zur Laufbekleidung für Frauen gehören auch lange Hosen wie die X - BIONIC® INVENT® 4.0. Ergänzt wird sie durch das X-BIONIC® INVENT 4.0 RUN SPEED SHIRT WOMEN Kurzarm-T-Shirt - flexibel, mit verlängertem Rücken und sehr gut sitzend. An kühleren Tagen ist auch ein Oberteil hilfreich, um den Wärmeverlust zu reduzieren. Darüber hinaus spielt auch die Unterstützung der Brust eine wichtige Rolle für Frauen. Beim Laufen schwingt der Busen viel und ist heftigeren Bewegungen ausgesetzt als sonst. Unter Belastung dehnt sich die Haut und auch die Cooper'schen Bänder, die die Brüste in Position halten, was dazu führt, dass der Busen hängt und seine Form verliert. Leider wirkt sich dies negativ auf das ästhetische Erscheinungsbild aus, weshalb Sport-BHs für Frauen, die laufen, eine Notwendigkeit sind. Er stabilisiert den Busen, verhindert plötzliche Bewegungen und sorgt für Bequemlichkeit und Komfort. Hervorzuheben ist das Modell X-BIONIC® ENERGIZER 4.0 SINA SPORTS BRA mit der Aktiv-Bund-Technologie. Das Material ist hochflexibel und passt sich sehr gut an den Körper an, während es gleichzeitig einen hervorragenden Halt bietet. Denken Sie aber daran, dass man einen Sport-BH immer an die Grösse der Oberweite anpassen sollte. Je grösser diese ist, desto mehr Unterstützung braucht sie.

Mangelnde Fortschritte im Sport und im Training demotivieren uns effektiv und nehmen uns die Lust, weiter für einen besseren Körper und bessere Ergebnisse zu kämpfen. Um dies zu verhindern, sollten Sie ein regelmässiges, auf Ihre individuellen Fähigkeiten zugeschnittenes Training mit der richtigen Laufausrüstung kombinieren, die Ihren Körper in Bezug auf Thermoregulation, Komfort und Effizienz unterstützt.