RUNNER'S EDITION

HIGH-TECH FOR YOUR FEET

Laufsocken fristen beim Blick auf Performance-Kleidung häufig ein Schattendasein. Dabei haben diese wenigen Quadratzentimeter Stoff einen weitaus grösseren Einfluss auf deine Leistung, als du vielleicht denkst – ganz gleich, ob du auf der Strasse oder im Gelände unterwegs bist.

Vom Stabilisieren des Sprunggelenks über die Muskelunterstützung und Ausdauersteigerung bis hin zur Vermeidung von Blasen: Laufsocken können in vielerlei Hinsicht den Unterschied ausmachen. Wir liefern seit 25 Jahren „Hightech für die Füsse“ und wissen daher genau, wie du mit guten Laufsocken das Beste aus dir herausholen kannst.

Lies weiter, um zu erfahren, wie unsere X-SOCKS gängigen Laufproblemen entgegenwirken. 

Instabiles Sprunggelenk

Unter Überpronation und Supination versteht man das übermässige Abkippen des Fusses nach innen bzw. aussen. Beide Phänomene gehören zu den häufigsten Problemen beim Laufen. Die damit einhergehende Instabilität belastet die Gelenke und Bänder, was Schmerzen (z. B. der Sehnen oder Schienbeine) oder gar Verletzungen nach sich ziehen kann.

Unsere patentierte Suppronation® Bandage übt dank einer speziellen, direkt in die Socke eingearbeiteten Strickkonstruktion genau die richtige Menge Druck aus, um die Muskulatur kontinuierlich zu aktivieren und eine natürliche Abrollbewegung zu unterstützen. Das führt zu mehr Stabilität und weniger Ermüdung und lässt dich effizienter laufen.

Heisse Füsse und die Angst vor Blasen

Kaum etwas anderes wird in Läuferkreisen mehr gefürchtet als Blasen. Häufig entstehen sie, wenn die Socke durch überschüssige Feuchtigkeit an der Haut reibt – denk nur daran, wie deine Fusssohlen nach einem Bad in der Badewanne aussehen. 

Was am besten dagegen hilft? Wenn deine Füsse trocken bleiben. Unsere Laufsocken verfügen über ein raffiniertes Netz komplexer 3D-Strukturen, die von der Sohle bis zum Bündchen verlaufen. Dabei machen wir uns die natürliche Pumpwirkung des Fussbetts zunutze, das sich mit jedem Schritt hebt und senkt. Dadurch führt es dem Fuss Frischluft zu und leitet überschüssige Wärme ab.

Läuferzehe

Wer kennt nicht das unangenehme Gefühl, wenn die Zehen an der Zehenkappe reiben? Um diesem Phänomen und der dabei drohenden Läuferzehe entgegenzuwirken, ist ein gut angepasster Laufschuh Pflicht. Doch selbst damit kannst du nicht verhindern, dass dein Fuss beim Laufen minimal im Schuh hin- und herrutscht. Das gilt vor allem für Bergabpassagen.

 

Hier kommt der X-Bionic ToeTip Protector ins Spiel. Stossabsorbierende Hohlfasern bilden zusammen mit geschlossenen Luftkammern eine Art Puffer rund um die Zehenspitzen. Das sorgt für anhaltenden Tragekomfort, egal wie lang (oder holprig) die Strecke auch sein mag.

Die Achillesferse (im wahrsten Sinne des Wortes)

Wenn du noch nie mit Schmerzen im Fersenbereich zu kämpfen hattest – ob Druckgefühl, Reibung, Blasen oder eine Sehnenentzündung –, gehörst du zweifelsohne zu den wenigen Glücklichen. Der sensible Fersenbereich wird beim Laufen stark beansprucht, auch wenn du noch so geschmeidig unterwegs bist. Das macht die Ferse besonders anfällig für Reizungen und Verletzungen.

Um dem entgegenzuwirken, sind unsere Laufsocken neben einer gezielten Polsterung im Fersenbereich auch mit dem Lambertz-Nicholson Achillessehnen-Protektor ausgestattet. Dabei sind stossdämpfende Elemente strategisch um die Achillessehne platziert, während die Sehne selbst in der Aussparung liegt und so vor Druck und Reibung geschützt wird.

Ermüdung der Muskulatur

Wusstest du, dass du beim Laufen wiederholt Stössen ausgesetzt bist, die dem Anderthalb- bis Dreifachen deines Körpergewichts entsprechen? Dabei entstehen Schwingungen in deinen Muskeln und Sehnen (der Fachbegriff dafür lautet „Weichteil-Schwingungen“ oder „Soft Tissue Vibrations“, STV). Diese wiederum entziehen deinem Körper Energie, was sich negativ auf deine Leistungsfähigkeit auswirkt und das Verletzungsrisiko erhöht.

Kompressionskleidung kann dazu beitragen, diese Schwingungen zu minimieren. Dadurch verlierst du weniger Energie und fühlst dich leistungsfähiger. Die X-Bionic Partialkompression® geht noch einen Schritt weiter: Einzigartige dichte Rippstrukturen fördern zusätzlich zu allen Vorteilen des „normalen“ Kompressionseffekts auch die Durchblutung und die Luftzirkulation auf der Haut. Dadurch kannst du mehr leisten und dich schneller erholen.

Willst du den Unterschied selbst spüren?

UNISEX
EXPERT
RUN EXPERT EFFEKTOR OTC
€55,00
UNISEX
PERFORM
RUN PERFORM LOW CUT
€23,00
UNISEX
PERFORM
RUN PERFORM ANKLE
€24,00
UNISEX
EXPERT
RUN EXPERT ANKLE
€30,00
UNISEX
DISCOVER
RUN DISCOVER LOW CUT
€19,00
UNISEX
DISCOVER
TRAILRUN DISCOVER ANKLE
€22,00
UNISEX
PERFORM
RUN PERFORM CREW
€26,00
UNISEX
DISCOVER
RUN DISCOVER ANKLE
€20,00
UNISEX
PERFORM
TRAILRUN PERFORM HELIX OTC
€46,00
UNISEX
PERFORM
TRAILRUN PERFORM CREW
€30,00

.