< Zurück zur Übersicht

APANI® MERINO BY X-BIONIC® / Decision LAYER / MEN

Fastflow Pants Long

Produkt drehen
< Zurück zur Übersicht

APANI® MERINO BY X-BIONIC® / Decision LAYER / MEN

Fastflow Pants Medium

Produkt drehen
APANI® | Material

18,5 Mikron | APANI® MERINO

APANI® MERINO Wolle spricht alle Sinne an. Glänzend weiß. Lasse die Finger über die Fasern streichen, fühle die weiche Oberfläche. Sogar der Duft ist einzigartig. Nur fünf Kilo pro Jahr kann von einem Schaf gewonnen werden. Nur die wenigsten Züchter halten solch edle Tiere.

APANI® | Technologien
1
2
3
4
5
6

1 | AKTIV-BUND®

Sorgt für einen optimalen Halt.

2 | TWO-STEP FRONT 3D BIONIC SPHERE® SYSTEM

Die Hightech Strick-Technologie sorgt für einen optimalen Halt und Klimakomfort in den Pants. Die unterschiedlichen Rippen und Oberflächenkonstruktionen sind in der Lage, den Konflikt zwischen Haltgeben, Feuchtigkeit und Wärmetransport zu lösen. Die Bausch-Struktur an der Innenseite verhindert die Ansammlung von Feuchtigkeit und somit das Wundlaufen.

Geschützt durch Patent EP1476033, DK1476033, SI1476033T, CN3807886, JP 4 546 734, CA 2475537

3 | ISO-PAD

Durch gezielte Isolation einzelner Körperpartien vor Umgebungskälte ist es möglich, den Körper vor dem Frieren zu schützen. So halten die ISO-Pads über den Hüftknochen und auch die feineren ISO-Pads am Gesäß die Wärme am Körper, die zur Gewährleistung der inneren Organfunktionen notwendig ist.

4 | INSULATION-PADS

Diese 3D-Konstruktion sammelt den Schweiß am Oberschenkel und hält ihn großflächig direkt auf der Haut, um ihn dort direkt an dieser wichtigen Muskelgruppe mit großer Kühlwirkung zu verdunsten. In der Ruhephase übernimmt die Rippentechnologie des Intercooler, der sich wellenförmig um den Muskel legt, eine Isolationswirkung. Die dort eingeschlossene Luft schützt die verletzungsanfällige Muskulatur vor Auskühlung.

5 | AKTIV-BUND® AM KNÖCHEL

Der breite Aktiv-Bund® passt sich jedem Beinumfang an, ohne zu rutschen oder einzuschnüren.

6 | ISO-BASE

Bei jedem Schritt spannt sich die Hose über dem Gesäß, beim Sitzen drückt sie das Körpergewicht zusammen. In beiden Situationen entstehen Kältebrücken. Die anatomisch geformte ISO-Base besteht aus Kanälen, in denen sie körperwarme Luft speichert und mit dieser den großen Gesäßmuskel vor äußeren KälteeinflüssenSchützt.

7 | AIR GUIDE®

Die Air Guides® arbeiten wie Distanzhalter als Seitenbegrenzung entlang des Air-Conditioning Channel®. Erst in Kombination mit den Air Guides® wird der Air-Conditioning Channel® leistungsfähig für den Wintereinsatz. Die Air Guides® halten die im Winter oft schwere Oberbekleidung auf Abstand und gewährleisten ein leistungsstarkes Durchflussvolumen von Frischluft über den Air-Conditioning Channel®.

8 | AIRCONDITIONINGSPOT

Da die Kniekehlen schnell und stark schwitzen, ist dort ein feines, rundes Netzgestrick eingearbeitet. Mithilfe der Körperwärme wird der Schweiß nach außen gedrückt, wo er ohne Auskühlungsrisiko final verdunstet.

9 | INNERLAP AIRCONDITIONING ZONE®

Die Innenschenkel sind weniger kältereaktiv. Hier ist die Innerlap AirConditioning Zone® platziert, ein feines Netzgestrick mit Zero- Insulation-Funktion. So wird Kühlung zunächst durch Luftaustausch ermöglicht. Sobald Schweiß hinzukommt, steigert sich die Kühlleistung noch einmal, da dieser Prozess in unmittelbarer Hautnähe aktiv ist.

10 | EXPANSIONKNEE

Ein Knie kann sich bis zu 160° beugen. Das macht kaum eine Wäsche mit, ohne auszudünnen und damit die Wärmfunktion zu verlieren. Das Ziehharmonika-Prinzip der Expansion Ribs® gewinnt isolierende Eigenschaften mit der Beugung des Knies, statt sie zu verlieren. Hochflexibel entfaltet sich mit der Bewegung ein Kammern- und Kanalsystem, in dessen Innerem warme Luft zur Isolierung gespeichert wird.

Geschützt durch Patent EP2144521, TR 2011 10242 T4, MX 291318, AU 2008249088, RU 2496394, JP 5 371 959

11 | 3D BIONIC SPHERE® SYSTEM AM STEISSBEIN

Schweiß wird über das 3D Bionic Sphere® System am Steißbein zur Verdunstung geführt. Sweat Traps® am unteren Rücken fangen den fließenden Schweiß auf. So ist die erste Phase, die häufig zum Wundfahren führt, bereits in der Entstehung unterbrochen.

Geschützt durch Patent EP1476033, DK1476033, SI1476033T, CN3807886, JP 4 546 734, CA 2475537

A | EVAPORATION SURFACE EXPANDER®

Grossflächige Verdunstung der überschüssigen Feuchtigkeit.

B | OUTER AIRCHANNEL

Feuchtigkeit wird durch nachströmende Frischluft verdrängt.

C | SWEAT TRAPS®

Leiten überschüssige Feuchtigkeit weiter.

B | OUTER AIRCHANNEL

Wenn der Schweiß ausbleibt, ist der Kühlprozess unterbrochen.

D | INNER AIRCHANNEL

Warme Luft wird im Inneren gespeichert und isoliert.

12 | ISO-CALFPAD

Insbesondere nach kurzen Pausen kann die Wadenmuskulatur bereits auskühlen, auch wenn der gesamte Körper noch erhitzt ist. Das birgt Verletzungsrisiken. Das ISO-Calf Pad hält die Wärme des Körpers zurück. Auch hier legt sich das Gestrick wellenförmig über die Haut, sodass es vergleichbar mit der ISO-Shoulder Kanäle bildet, in denen Luft gespeichert ist. Durch Halten dieser körperwarmen Luft in den Kanälen wird das Abkühlen der Wadenmuskulatur entscheidend hinausgezögert und passt sich an das Gesamtwärmeempfinden des Körpers an.

3
7
6
9
10
11

Plus X Award

„Siegreich und ausgezeichnet für High Quality und Funktionalität beim weltgrößten Technologie-, Sport- und Lifestyle Contest, der Hersteller für ihren Qualitätsvorsprung honoriert.”

IF Product design award

„Ausgezeichnet für:

  • Innovationsgrad
  • Vergleich mit bestehenden Materialien und Verfahren
  • Präsentationsform
  • Umweltverträglichkeit (Herstellung bzw. Einsatz)
  • Entwicklungspotenzial”

Designpreis Deutschland

Die höchste offizielle deutsche Auszeichnung für Spitzenleistungen im Design für die besten Produkte. Bewertet wird u.a. Innovationsgrad, technische Funktion und Produktästhetik.

red dot design award

„Ausgezeichnet für Innovation, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie, symbolischer und emotionaler Gehalt, Selbsterklärungsaspekt.”

Mehr Produkte | Men